NUTRIA - ungewollte Besucher?

In den letzten Tagen ist uns aufgefallen, dass unsere Nutria (die schon seit Jahren bei uns auf dem Campingplatz in Wassernähe unterwegs sind – bis dato ohne Probleme) vermehrt aufdringlich werden und jetzt erstmalig Kabel anknabbert haben. Das geht natürlich zu weit! Leider ist dieses abnormale Verhalten der kleinen Racker Resultat der unnötigen Fütterung vergangener Gäste. Sie haben daher zunehmend gelernt, dass alles was von uns Menschen kommt Lecker sein muss ... natürlich sind die kleinen Wasser– und Landbewohner überhaupt nicht auf unser Brot, Brötchen etc. angewiesen. Sie finden mehr als genug ARTGERECHTE Nahrungsquellen im Spreewald.


Daher unser Appell: BITTE NICHT DEN/DIE NUTRIA FÜTTERN!

Wenn Sie euch zu Nahe rücken dürft Ihr sie natürlich auch bestimmt vertreiben, ohne das eine Partei Schaden nimmt. Wir sind ein Natur-Campingplatz und zusätzlich offizieller Partner des Biosphärenreservat Spreewald und stehen für ein Leben im Einklang mit der Natur und direkten Umwelt.

Wenn jeder Rücksicht nimmt und sich an diese einfache Regel hält, verlieren die Kleinen schnell wieder das Interesse und Alle leben wieder friedlich nebeneinander.

DANKE,

euer Campingplatz - Team



542 Ansichten