Angeln

SELBSTVERPFLEGUNG 2.0

Die Gewässer des Biosphärenreservat Spreewald bieten zahlreichen Fischarten ein zu Hause. Egal, ob Aal, Aland, Barsch, Barbe, Karpfen, Zander, Hecht, Rapfen, Schleie, Quappe oder Wels - Vielfalt ist definitiv geboten. 

Folgende Voraussetzungen müsst Ihr erfüllen, damit Ihr im Biosphärenreservat angeln dürft: 

  • Angeln nur mit gültiger Angelkarte
    (Fried- oder Raubfischkarte für 5,00/10,00€ Tag oder 20,00/30,00€ Woche)

  • Raubfischkarten nur erhältlich für Fischereischeinbesitzer

  • Angelkarte nur für bestimmte Gewässer/ Fließe zulässig

  • Fischereiabgabemarke fürs Land Brandenburg (aktuell 2,00€ Jahresbeitrag) zusätzlich nötig

Angelkarten, Abgabemarken erhaltet Ihr natürlich bei uns in der Rezeption, sowie Kartenmaterial über die zugelassenen Fischereigebiete.

PS: Wusstet ihr, dass Ihr direkt vom Campingplatz aus angeln könnt? Zwar nicht an allen Stellen, aber in der Hauptspree ist es gestattet.